Jahreslosung 2021: Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer  Vater barmherzig ist!     Lukas 6,36  Home   |   Login  |   Impressum |   Datenschutz

Wolfstr. 11, 82140 Olching, Telefon 08142-17200, E-Mail: pfarramt.olching@elkb.de

 
Gottesdienste
Termine
Aktuelles
Wir sind für Sie da
Kontakt
Kirchenmusik
Olching
Maisach
Gemeindebrief
Kirchenvorstand
Ökumene
Die Fenster in der
Johanneskirche
Geschichte

Kirchenlieder
zum Mitsingen


Minigottesdienst

Seniorenheim
Johanneshaus
für Kinder

Info Kinder- und  Minigottesdienste
Angedacht...
Tageslosung
Taufe/Trauung/
Todesfall
Links

...auch auf facebook...


 


 


IN EIGENER SACHE

Ich bin zu Beginn des neuen Jahres beim Skibergsteigen in den Allgäuer Alpen schwer verunglückt und habe mir mehrere Frakturen an der Wirbelsäule zugezogen. Deshalb musste ich im Januar und Februar operiert werden. Die Prognosen, dass die Heilung jetzt einen guten Verlauf nehmen kann, stehen gut. Eine Reha-Maßnahme soll meine vollständige Genesung unterstützten. Noch kann ich keine genaue Angabe über den Zeitpunkt der Wiederaufnahme meines Dienstes machen. Das werden die weiteren Kontrollen des Heilungsverlaufs ergeben. Klar ist, dass ein Dienst an Ostern für mich leider noch nicht möglich sein wird. Dankbar bin ich allen, vor allem meiner Kollegin Simone Oppel, dem Team, dem Kirchenvorstand, den Lektor- Innen und der kollegialen Unterstützung über Gemeindegrenzen hinweg, dass durch großen Einsatz und wunderbare Teamarbeit, dass das gottesdienstliche Leben unter diesen schwierigen Umständen aufrechterhalten werden konnte und wird. Ich hoffe, bald wieder gesund zu sein und mitwirken zu können.
Herzlich grüßt Sie Ihr Harald Sauer

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

viele von Ihnen und Euch werden es schon erfahren haben — im Gottesdienst, von unserer Homepage, in Gesprächen oder aus der Zeitung — aber ich denke, Sie sollten bzw. Ihr alle solltet es erfahren und auch einige weitere Sätze dazu: Meine Eltern hatten mit meinen beiden Töchtern Marina und Katja am 23. Dezember einen sehr schweren Autounfall. Meine Mutter Anne ist am Unfallort gestorben. Am 27. Dezember ist Marina, meine ältere Tochter, ihren schweren Verletzungen erlegen. Es passt zu Marina — zu ihrer großen Kraft und zu ihrem starken Willen, dass sie noch ein paar Tage durchgehalten hat. Meine Frau und ich waren bei ihr, als Marina schließlich gestorben ist. Seitdem haben wir viele Briefe mit lieben Worten, guten Wünschen und Gebeten bekommen und wunderbare Unterstützung durch Menschen aus der Gemeinde und darüber hinaus, die für uns gekocht, gebacken und uns unterstützt haben. Für all das sind wir sehr dankbar! Natürlich kann man unter den Umständen der vergangenen Monate kaum Kontakt erleben und freilich haben wir die ruhige Zeit für uns in der Familie auch gebraucht, dennoch hat es uns sehr gut getan zu wissen und zu spüren, dass so viele liebe Menschen uns beigestanden haben — und sei es in Gedanken. Inzwischen hatten wir etwas Zeit, um die schlimmen Nachrichten aufzunehmen. Es wird noch mehr Zeit brauchen, den Tod von Marina und von meiner Mutter Anne wirklich zu begreifen und sich
daran zu gewöhnen, dass wir nun ohne sie weiterleben müssen. Doch bei allen Aufgaben gab und gibt es immer wieder auch Zeit, traurig zu sein und zum Erinnern. Denn bei aller Trauer sind wir froh und dankbar um die vielen schönen Erlebnisse mit beiden. Diesen Schatz bewahren wir uns.
In der Traueranzeige steht:
Auch ihr habt nun Traurigkeit, aber ich will euch wiedersehen und euer Herz soll sich freuen und eure Freude soll niemand von euch nehmen. (Joh 16,22)

Das alles (und noch viel mehr) ist nun in uns: Traurigkeit, Hoffnung auf ein Wiedersehen, Hoffnung für Anne und Marina bei Gott, Freude über das, was war und auf das, was kommt. Unsere jüngere Tochter Katja und mein Vater, die bei dem Unfall leicht verletzt wurden, erholen sich gut. Katja ist mit ihrer unverdrossenen Lebensfreude ein Segen für uns. Es ist mir wichtig, dass viele das erfahren; auch, um Missverständnisse oder unangenehme Momente zu vermeiden. Es ist mir lieber, wenn möglichst viele Menschen das alles schon wissen, ohne dass ich es immer wieder persönlich erzählen müsste. Vermutlich ist es ohnehin schon schwierig genug, wieder unbefangen miteinander in Kontakt zu treten. Aber bitte machen Sie sich deswegen keine allzu großen Sorgen: Wenn ich wieder im Dienst bin, dann fühle ich mich meinen Aufgaben als Pfarrer auch gewachsen. Gott sei Dank kann ich noch lachen und auch über Dinge reden oder nachdenken, die womöglich nicht so wichtig sind. Leider hat sich in den vergangenen Wochen einiges radikal geändert in meinem Leben, aber anderes ist noch so wie zuvor und ich bin zu einem guten Teil auch noch so wie zuvor. Wenn es mir dann noch vergönnt sein sollte, Ihnen und Euch in meinem Dienst als Pfarrer eine Stütze sein zu können in Ihrem und Eurem Leben, so danke ich Gott dafür. Mit all den guten Wünschen und Gebeten gehen meine Familie und ich in die ungewisse Zeit, die vor uns liegt, — traurig und dankbar und mit Hoffnung auf das, was kommt.
Ihr Steffen Barth


KINDERGOTTESDIENST

Bis Juni sind aktuell drei Kindergottesdienste in Olching geplant: Ostermontag, 5. April, Samstag, 8. Mai und Sonntag, 13. Juni 2021. Das Kigo-Team hofft sehr, bald wieder in gewohnter Form Kindergottesdienst feiern zu können. Bis es soweit ist, müssen wir aber leider improvisieren. Bitte informieren Sie sich über Form und Uhrzeit der Kindergottesdienste auf unserer Internetseite. Sie können sich auch gerne unter pfarramt.olching@elkb.de in unseren E-Mail-Familienverteiler eintragen lassen. Danke für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf Sie!

MINIGOTTESDIENST OLCHING

Das Minigottesdienst-Team plant aktuell leider keine weiteren festen Termine für den Frühling. Es geht uns wie den meisten Familien: Planungen fallen gerade sehr schwer, weil keiner weiß, was pandemiebedingt morgen erlaubt ist — oder eben nicht. Wir würden Sie stattdessen bitten, sich in den E-Mail-Verteiler für familienfreundliche Gottesdienste einzutragen.
Dazu schreiben Sie bitte eine E-Mail an das Pfarramt: pfarramt.olching@elkb.de.
Wenn eine Minigottesdienst-Aktion realisiert wird, erhalten Sie auf diesem Wege eine Einladung. Natürlich finden Sie alle Informationen auch auf der Homepage der Kirchengemeinde: www.evangelisch-olching.de

OSTERFEIER FÜR KINDER

Der Kindergottesdienst findet heuer am Ostermontag in Form einer digitalen Schnitzeljagd statt. Euer Smartphone (oder das Eurer Eltern) führt Euch zu Stationen von Jesu Leiden und seiner Auferstehung. Es wird gesucht, gerätselt und hoffentlich gefunden. Ihr dürft gespannt sein. Wichtig: bitte vorher die App „Actionbound“ (kostenlos) auf Eurem Telefon installieren.
Ostermontag, 05.04. ,  Olching


FESTE UNSERER GEMEINDE

Die Johanneskirche und das Emmaus- Gemeindezentrum feiern. Und gerne wollen wir zusammen mit Ihnen und Euch feiern, dass wir eine so lebendige Gemeinschaft sind. Denn trotz Corona und den damit verbundenen Schwierigkeiten waren und sind wir als Gemeinde zusammen auf dem Weg und füreinander da. In Maisach wird es an Himmelfahrt (13. Mai) einen familienfreundlichen Gottesdienst um 10.15 Uhr geben. Im Anschluss ist auch ein Beisammensein im Pfarrgarten geplant. Die Gestaltung wird sich an der dann aktuellen Lage orientieren. Genaueres erfahren Sie Anfang Mai über die Homepage und die Schaukästen.

Die Johanneskirche in Olching feiert am 27. Juni ihren Geburtstag. Beginnen werden wir den Tag mit einem familienfreundlichen Gottesdienst um 10.15 Uhr und anschließendem Kirchencafé im Kirchhof. Ab 18 Uhr laden wir dann herzlich zu einem bunten Sommerabend rund um die Kirche mit guter Musik von Musix und Co., leckerem Essen und Getränken und so manch anderer Überraschungseinlage ein. Wir freuen uns jeweils auf ein fröhliches und gemütliches Beisammen mit Ihnen und Euch allen!

KINDERZELTLAGER 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern, auch wenn der Sommer noch in weiter Ferne scheint, beginnen bei uns schon die ersten Planungen. Was diesen Sommer möglich sein wird, steht natürlich noch in den Sternen. Doch wir wollen mit Zuversicht Euch auch in diesem Jahr herzlich zu unserem Kinderzeltlager vom 2. bis zum 8. August 2021 einladen. Wir werden spannende Geschichten am Lagerfeuer hören, lustige Spiele spielen, spannende Aktionen im Freien und der Natur machen und gemeinsam viel Spaß haben. Weil es aktuell noch nicht klar ist, was im Sommer erlaubt ist, werden wir in diesem Jahr entweder unter Hygienevorschriften auf den Platz nach Thalmässing fahren (mit Übernachtung) oder wir bleiben hier und werden gemeinsam im Pfarrhof und dem Olchinger Umland eine tolle Zeit (ohne Übernachtung) verbringen. Auf jeden Fall freuen wir uns, wenn Du mit dabei bist! Für Rückfragen könnt Ihr Euch natürlich gerne an unser Pfarramt wenden unter 08142/17 200 oder per E-Mail: pfarramt.olching@elkb.de

INFOS ZUR KONFIRMATION

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns entschieden, „auf Nummer sicher“ zu gehen und die Konfirmationen wie bereits im vergangenen Jahr auf den Sommer zu verschieben. So werden die Konfirmationen in Olching am 17. und 18. Juli sein und in Maisach am 24. Juli. Ob in der Kirche gefeiert werden kann oder nach draußen ausgewichen werden muss, das wird sich zeigen. Zumindest haben wir so auch genügend Zeit, um einiges nachzuholen und als Konfigruppe jeweils noch ein wenig gemeinsam unterwegs zu sein.


 


Geänderte Öffnungszeiten des Pfarrbüros im Mai und in den Pfingstferien


Kindergottesdienst
zum Muttertag

am Samstag, 8. Mai
um 17:00 Uhr in Olching


Gottesdienst in Olching
am 9. Mai um 10:15 Uhr
in der Johanneskirche
mit Prädikant Kai Thurau (Gesang)
Pfr. Paul Streidl (Klavier) und
Steffen Kirschstein-Freund (Kontrabass)


Himmelfahrts-Gottesdienst
im Pfarrgarten
vom Emmaus-GZ, Maisach
am 13.Mai um 10:15 Uhr


Andacht am Sonntagabend
 am 16. Mai um 18:30 Uhr
in Bruder Konrad, Gernlinden